Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Wir suchen für unsere CJG Jakob-van-Gils-Schule, Förderschule für Emotionale und soziale Entwicklung, Lernen und Sprache in Bergheim eine

Schulleitung (m/w/d) im Ersatzschuldienst

als Planstelleninhaber*in / Angestellte*r

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung als Rektor*in für eine der vier Förderschulen in Trägerschaft der Caritas-Jugendhilfe-Gesellschaft. Die Vergütung erfolgt nach Landesbeamtenbesoldung oder TV-L mit Möglichkeit zur beamtengleichen Beschäftigung.

An der CJG Jakob-van-Gils-Schule werden zurzeit 140 Schüler*innen in der Primar- und Sekundarstufe I  unter­richtet. Momentan sind ca. 20 Schüler*innen auch Bewohner*innen der Jugendhilfeeinrichtung CJG Haus St. Gereon, die anderen Schüler*innen kommen aus dem gesamten Rhein-Erft-Kreis.

In insgesamt 14 Lerngruppen werden die Schüler*innen an unseren zwei Schulstandorten unterrichtet. 
Am Standort Bergheim-Zieverich sind Lerngruppen der Jahrgangsstufen 1-8 und in der Dependance der Schule in Bergheim-Niederaußem werden Lerngruppen der Jahrgangsstufen 8-10 unterrichtet. Das Kollegium besteht aus 30 Mitarbeiter*innen (Förderschullehrer*innen, Sozial- und Erlebnispädagogen, pädagogische Fachkräfte, Verwaltungsmitarbeiter*innen).

In der CJG arbeiten Menschen, die sich unabhängig von ihrer Herkunft, Religionszugehörigkeit, sexuellen Orientierung, Identität und ihrem Geschlecht für die Belange von Kindern, Jugendlichen und Familien einsetzen.

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für die Schule und ihre konzeptionelle Weiterentwicklung
  • Steuerung, Koordination und Vernetzung der schulischen Angebote
  • Vertretung der schulischen Belange nach innen und außen
  • Personalverantwortung und -organisation
  • enge Kooperation mit dem CJG Haus St. Gereon; gemeinsame Gremienarbeit und wöchentliche Arbeitstreffen
  • Zusammenarbeit mit den anderen Schulleitungen in der CJG und der Schulträgerin
  • Kooperation mit außerschulischen Partner*innen

Ihre Fähigkeiten

  • Erfüllen der Dienstzeiterfordernis (LVO § 34) und Eignung nach der Ersatzschulverordnung (ESchVO § 8)
  • Lehrbefähigung für Sonderpädagogik oder zum Lehramt für Sonderschulen
  • annehmende und zugewandte Haltung gegenüber allen am Schulleben Beteiligten
  • ganzheitlicher und wohlwollender Blick auf alle Schüler*innen
  • schul- und arbeitsrechtliche Kenntnisse
  • Führungskompetenz und Teamfähigkeit
  • Anerkennung unserer christlichen Haltung und Werte

Ihre Vorteile

Altersvorsorge
betriebliche Altersvorsorge durch Arbeitgeberanteil in der KZVK
Bezahlung_Lehrkraft
Vergütung nach TV-L oder Landesbeamtenbesoldung
Einarbeitung
intensive, standardisierte Phase der Einarbeitung und Arbeitshilfen im Rahmen unseres Qualitätsmanagements
Fortbidung
Fortbildungen und Supervision, Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung
Jobrad
Jobrad – Möglichkeit des Fahrradleasings nach der Probezeit
Jobticket
Jobticket (Zuschuss zum Deutschlandticket)
Teamarbeit
Arbeit im Team mit engagierten Mitarbeiter*innen
Verguenstigungen
vergünstigte Produkte und Dienstleistungen über das Einkaufsportal der WGKD (z.B. Ökostrom, Fitnessstudio)
Wenn Sie Interesse an dieser vielseitigen Leitungsstelle haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung inklusive Lebenslauf und Zeugnissen. Mit einem Klick auf den Button „zur Onlinebewerbung“ geht es los.
zur Onlinebewerbung