Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Das CJG Haus St. Gereon sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Pädagogische Fachkraft im Gruppendienst (w/m/d) für unsere Mädchen Intensivgruppe

in Vollzeit oder Teilzeit (75 bis 100 Prozent Stellenumfang)

Wenn Sie Erzieher*in, BA Soziale Arbeit, BA Erziehungswissenschaften, BA Heilpädagogik, Bachelor/Master (BA/MA) Psychologie, BA/MA Sonderpädagogik, Staatlich anerkannte Heilerziehungspfleger*innen und BA/MA Erziehungswissenschaft (1-Fach) sind, bewerben Sie sich als pädagogische Fachkraft im Schichtdienst mit Nachtbereitschaften über unser Online-Formular.

In dieser Gruppe werden Mädchen im Aufnahmealter von 13 bis 17 Jahren betreut.

In unserer Einrichtung arbeiten Menschen, die sich unabhängig von ihrer Herkunft, Religionszugehörigkeit, sexuellen Orientierung, Identität und ihrem Geschlecht für die Belange benachteiligter Kinder, Jugendlicher und Familien einsetzen.

Ihre Aufgaben

  • enge Zusammenarbeit mit Jugendämtern, Schulen, Psychiatrien, medizinischen und therapeutischen Praxen
  • individuelle und intensive Betreuung im strukturierten Alltag
  • Übernahme anfallender Betreuungsaufgaben
  • reflexiv-dialogische Gruppen- und Einzelangebote
  • Umgang mit Gruppendynamiken und Krisenintervention
  • Umsetzung intensiver Beteiligungsprozesse der Mädchen
  • Entwicklung von Lebens- und Berufsperspektiven der Mädchen
  • Teamarbeit, Elternarbeit sowie Kooperation mit anderen Institutionen
  • Planung, Durchführung, Dokumentation und Reflexion von pädagogischen Alltagsstrukturen
  • Vorbereitung und Durchführung von Hilfeplangesprächen
  • Erstellung von Trägerberichten
  • Arbeit im Schichtdienst mit Nachtbereitschaft

Ihre Fähigkeiten

  • Selbstreflexion des eigenen Verhaltens, Team- und Kooperationsfähigkeit, flexibles und eigenverantwortliches Handeln
  • Fähigkeit zur verbindlichen Beziehungsgestaltung mit klarer Grenzsetzung
  • Organisationsgeschick, Zuverlässigkeit und Kreativität
  • empathische, ressourcenorientierte und partizipative Grundhaltung
  • motivierender und wertschätzender Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Familien mit konfliktbelastetem Hintergrund
  • Empathiefähigkeit und wertschätzender Umgang mit den Familien der Kinder
  • wünschenswert sind Berufserfahrung in der stationären Jugendhilfe und/oder Zusatzqualifikationen in Mädchenarbeit, Deeskalationstraining, Traumapädagogik, oder Heilpädagogik
  • Anerkennung unserer christlichen Werte und Ziele
  • Führerschein Klasse B
  • Interesse an der Arbeit mit Jungen im Bereich der stationären Jugendhilfe gerne mit Zusatzqualifikation
  • wertschätzenden Umgang mit Kindern und Familien mit konfliktbelastetem Hintergrund
  • Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein

Ihre Vorteile

Altersvorsorge
betriebliche Altersvorsorge durch Arbeitgeberanteil in der KZVK
Arbeitsvertrag
Vergütung nach AVR-Caritas-Tarif mit Zuschlägen und Jahressonderzahlung
Einarbeitung
intensive, standardisierte Phase der Einarbeitung und Arbeitshilfen im Rahmen unseres Qualitätsmanagements
Fortbidung
Fortbildungen und Supervision, Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung
Jobrad
Jobrad – Möglichkeit des Fahrradleasings nach der Probezeit
Jobticket
Jobticket (Zuschuss zum Deutschlandticket)
Teamarbeit
Arbeit im Team mit engagierten Mitarbeiter*innen
Urlaub
30 Tage Jahresurlaub plus zwei bezahlte Regenerationstage
Verguenstigungen
vergünstigte Produkte und Dienstleistungen über das Einkaufsportal der WGKD (z.B. Ökostrom, Fitnessstudio)
Wenn Sie Lust haben, Teil eines engagierten und offenen Teams zu werden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung inklusive Lebenslauf und Zeugnissen. Mit einem Klick auf den Button „zur Onlinebewerbung“ geht es los.
zur Onlinebewerbung