Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Das CJG Haus Miriam sucht für seine Regelgruppe in Köln-Lindenthal ab dem 01.04.2024 eine

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Fünftage-/Tagesgruppe

mit einem Stellenumfang von 32 Stunden

Für unsere Fünftage-/Tagesgruppe suchen wir eine kompetente, durchsetzungsfähige, pädagogische Fachkraft. In der Gruppe werden 10 Mädchen und Jungen von 6-12 Jahren sowie deren Familien betreut, die aus unterschiedlichen Gründen einen Förder- und Unterstützungsbedarf haben. Neben der schulischen und sozialen Förderung liegt ein Schwerpunkt in der systemischen Arbeit mit der Familie.

Das CJG Haus Miriam ist eine katholische Einrichtung der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Köln-Lindenthal. Die Einrichtung bietet ambulante, teilstationäre und stationäre Betreuungsformen und fördert Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und deren Familien.

In unserer Einrichtung arbeiten Menschen, die sich unabhängig von ihrer Herkunft, der Religionszugehörigkeit, ihrer sexuellen Orientierung, Identität und dem Geschlecht für die Belange benachteiligter Kinder, Jugendlicher und Familien einsetzen. 

Ihre Aufgaben

  • Planung und Sicherstellung des pädagogischen Gruppenalltags und des Gruppenprozesses
  • systemische Familienarbeit
  • Planung und Durchführung von Förderangeboten gem. Erziehungsplanung
  • schulische Förderung
  • Planung von Ferienprogrammen und Freizeit­angeboten
  • Dokumentation

Ihre Fähigkeiten

  • Ausbildung als Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in, Erzieher*in, Heilpädagog*in oder Psycholog*in
  • Kenntnisse in systemischer Familienarbeit
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Bereitschaft für Früh-, Spät- und Nachtdienste
  • organisatorische Fähigkeiten
  • Anerkennung der christlichen Werte und Ziele

Ihre Vorteile

Altersvorsorge
betriebliche Altersvorsorge durch Arbeitgeberanteil in der KZVK
Arbeitsvertrag
Vergütung nach AVR-Caritas-Tarif mit Zuschlägen und Jahressonderzahlung
Einarbeitung
intensive, standardisierte Phase der Einarbeitung und Arbeitshilfen im Rahmen unseres Qualitätsmanagements
Fortbidung
Fortbildungen und Supervision, Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung
Jobrad
Jobrad – Möglichkeit des Fahrradleasings nach der Probezeit
Jobticket
Jobticket (Zuschuss zum Deutschlandticket)
Teamarbeit
Arbeit im Team mit engagierten Mitarbeiter*innen
Urlaub
30 Tage Jahresurlaub plus zwei bezahlte Regenerationstage
Verguenstigungen
vergünstigte Produkte und Dienstleistungen über das Einkaufsportal der WGKD (z.B. Ökostrom, Fitnessstudio)
Wenn Sie Lust haben, Teil eines engagierten und offenen Teams zu werden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung inklusive Lebenslauf und Zeugnissen. Mit einem Klick auf den Button „zur Onlinebewerbung“ geht es los.
zur Onlinebewerbung